Tom, geb. 05/2021 - katzenengel_2021

Direkt zum Seiteninhalt

Tom, geb. 05/2021

KATZEN > ZUHAUSE GESUCHT > KITTEN
 
Unser Streunerkind Tom (geb. 05/2021) lebt seit dem Sommer mit seinen Brüdern Harry und Ron in unserer Obhut. Die drei können sich nun auf die Suche nach einem Zuhause begeben, in dem die Dosenöffner viel Geduld mitbringen müssen und  Zeit, damit sie ihre Schüchternheit überwinden.
Wenn sich Tom unbeobachtet fühlt, erkundet er neugierig seine Umgebung. Aber er braucht wirklich noch viel Zeit – und vielleicht einen souveränen Artgenossen an seiner Seite – damit er sich aus seinen Verstecken heraus traut.
Tom und seine Geschwister sind altersgemäß verspielt. Mit Leckerlis lässt er sich mitunter schon ein wenig bestechen. Aber menschliche Berührungen kann Tom noch nicht zu lassen. Ob sich dies jemals ändert, können wir natürlich nicht garantieren, denken aber, dass über den großen Spieltrieb die Neugier gefördert wird und er sich seinen Menschen anschließen wird.
Sein neues Heim sollte eher ruhig sein und sensibel auf den schüchtern Herrn eingehen können. Kinder oder Hunde im Haushalt bereiten ihm leider nur Stress. Auch wenn die Eingewöhnung erfahrungsgemäß deutlich länger dauert, wünschen wir uns für Tom doch ein Zuhause, in dem er langfristig Freigang in einer verkehrsärmeren Gegend genießen darf.
Wir möchten Tom nicht als Einzelkatze vermitteln, sondern in ein Zuhause, in dem mindestens eine jüngere Katze auf ihn wartet zum Toben und Spielen. Alternativ bringt er direkt eines seiner Brüderchen mit. Sollten bereits soziale Katzen im Haushalt leben – und diese Artgenossen kennen und mögen, wäre Tom geeignet, das Rudel komplett zu machen. Von den ggf. vorhandenen Katzen könnte er bestimmt auch leichter lernen, seine Scheu den Menschen gegenüber abzulegen.
Interessenten, die Tom auf seiner Pflegestelle kennen lernen möchten, sollten sich darauf einstellen, dass er vermutlich im Hintergrund bleiben wird. Neuen Besuchern steht er immer äußerst skeptisch gegenüber. Daher kann es passieren, dass bei zu wenig Abstand zu ihm auch gefaucht wird.
Das Kerlchen möchte erobert werden. Aber kommen Sie auch gerne öfters, um ihn besser kennen zu lernen.
Tom ist gechipt, negativ auf FIV und FeLV getestet, zweimal geimpft gegen Katzenschnupfen/Katzenseuche und Leukose und wird vermittelt mit Schutzvertrag und einer Schutzgebühr in Höhe von 110 EUR.
Wenn Tom älter ist, muss er natürlich auch kastriert werden. Um die Kastration sicher zu stellen, erhebt der Katzen-Engel e.V. zusätzlich eine sog. Kastrationskaution in Höhe von 50 EUR, die wir selbstverständlich sofort erstatten, wenn ein tierärztlicher Nachweis (z.B. in Form der Rechnung oder einer Kastrationsbestätigung) vorgelegt wird.
Möchten Sie den Angsthasen Tom einmal unverbindlich auf seiner Pflegestelle in 53332 Bornheim kennen lernen und schauen, ob das Kerlchen in Ihr Herz klettern kann? Melden Sie sich gerne unter info@katzen-engel.de
 

Für weitere Infos schreiben Sie uns gerne unter info@katzen-engel.de an.

INTERESSE? SCHREIBEN SIE UNS AN!









© Katzen-Engel e.V.
Zurück zum Seiteninhalt