Kiara & Lulu, geb. 2014 - katzenengel_2021

Direkt zum Seiteninhalt

Kiara & Lulu, geb. 2014

KATZEN > ZUHAUSE GESUCHT > FREMDVERMITTLUNGEN
Hier stellen wir Katzen vor, die sich noch in ihrem ursprünglichen Zuhause befinden. Ihre Besitzer haben uns kontaktiert, weil sie ihre Katzen aus den verschiedensten Gründen nicht mehr halten können (z.B. wegen Allergien, Trennung, Umzug, Nachwuchs).
Unser Verein verfügt leider über nicht genügend Pflegestellen, so dass wir häufig nur diese Art der Vermittlungshilfe anbieten können.
Wir bieten hier eine Plattform für Besitzer, die für ihre Tiere ein neues Zuhause suchen.
Uns sind jedoch diese Katzen nicht bekannt, so dass wir keinerlei Gewährleistung übernehmen.
Die Vermittlung dieser Katzen wird auch nicht vom Katzen-Engel e.V. durchgeführt, sondern erfolgt direkt zwischen Besitzer und Interessenten.

Kiara 8 Jahre, weiblich
 
 
Kiara ist eine klassische, noch recht aktive Katze. Sie kann klettern, jagen und ist ab und an etwas zickig. Ansonsten ist sie sehr lieb. Sie mag Taschen jeglicher Art (Handtaschen, Koffer etc.). Auch Kartons werden gerne als Bett benutzt. Kiara braucht unbedingt ein Zuhause, in dem sie Freilauf hat, dann bringt Sie auch gerne und oft „Geschenke“. Abends kommt sie dann auch kuscheln und lässt sich verwöhnen; nur am Bauch möchte sie nicht gekrault werden.
 
 
Das Futter betreffend, hat sie keine besonderen Vorlieben. Sie verträgt alles, nur etwas Abwechslung tut hier und da ganz gut.
 
Da ich eine Kratzwand aus Kunstleder hatte, kratzt sie oft und viel am Kunstleder und ich habe es bisher nicht geschafft, es ihr wieder abzugewöhnen. Momentan nutzt sie unsere Couch zum Krallenwetzen.
 
 
Kiara ist stubenrein und gechippt.
 
Sie hat am 15.05. die Impfung gegen Katzenseuche und Katzenschnupfen bekommen und wurde entwurmt.
 
Der Tierarzt hat etwas Zahnstein diagnostiziert. Da sie aber keine Probleme beim Fressen hat, ist eine Zahnsanierung noch nicht angezeigt, um sie nicht unnötig einem Narkoserisiko auszusetzen.


Lulu 8 Jahre, weiblich
 
 
Lulu ist eine verträumte, verschmuste und etwas tollpatschige Katze, die es gerne ruhig mag.
 
Sie nutzt ab und zu die Möglichkeit des Freigangs, allerdings nur wenn es warm ist und am liebsten mit Begleitung. Sie käme wahrscheinlich auch mit einem eingenetzten Balkon gut klar.
 
Auch Lulu kratzt gerne am Kunstleder. Sie hat leider nicht das Geschick, ihre Krallen unter Kontrolle zu halten, weshalb sie öfter stecken bleibt oder auf dem Schoß liegend beim Kuscheln die Krallen etwas ausfährt. Aber das geschieht sicherlich im „Kuschelrausch“.
 
 
Lulu ist leider nicht ganz gesund. Zum einen hat sie eine chronische Niereninsuffizienz und zum anderen hatte sie im Dezember 2020 eine große OP, in der ihr drei 2-Euro-große Fremdkörper ausoperiert werden mussten.
 
Sie frisst leider alles was mit Gummi besteht. Möglicherweise war ihr nur langweilig, weil wir gerade umgezogen sind und die Katzen erst 2 Wochen später geholt wurden. Dennoch würde ich auf alle gummiartigen Dinge achten, da sie auch bereits einen Luftballon und ein Wattestäbchen gegessen hat.
 
 
Lulu ist gechippt und wurde am 15.05. geimpft (Katzenschnupfen, Katzenseuche) sowie entwurmt.
 
Bei Lulu folgt noch eine Untersuchung, um die Schwere der Insuffizienz zu bestimmen bzw. zu überprüfen. Bisher erhält sie nur Nierendiätfutter und keine Medikamente.
 
 
Beide Katzen hängen nicht unbedingt aneinander, könnten ggf. auch getrennt abgegeben werden.
 
Besucht und kennen gelernt werden können sie in 51105 Köln. Vermittelt werden die Katzen mit einem allgemeinen Schutzvertrag und einer Schutzgebühr von jeweils 100 EUR, die dem Tierschutz zugutekommen wird.
 
 
Möchten sie die Samtpfoten in bestem Alter kennen lernen? Melden Sie sich gerne unter Zorapesch@gmail.com.
 
 
 
© Katzen-Engel e.V.
Zurück zum Seiteninhalt